Video-Report – Interaktiver Content rockt!

21/06/2012 | By | Add a Comment

Das Berufsleben oder das Studium verlangt einem schon viel Kraft und Hirnschmalz ab. Ausgepowert kriecht man auf die Couch und nimmt seinen Laptop, Tablet oder Super-Smartphone in die Hand. Ist man ein wirklicher Musik-Freak und möchte immer am Ball bleiben, beginnt man auf dieser Couch sich Infos und News ins Hirn zu ackern, die an so einem 24-Stunden-Tag in der Musikbranche passiert sind. Hier eine News, da eine Review, dort ein Live-Report oder Interview.

Stellt man sich als Leser von Demonic-Nights also selbst mal kurz die Frage, ob man lieber lesen oder bewegte Bilder mit musikalischer Umrahmung ansehen möchte, dann ist es wohl völlig klar, dass hier die Magazine handlungsbedarf haben; es gilt ja schließlich den Leser mit abwechslungsreichen Inhalten zu begeistern. Einerseits sollen Artikel gut ausgearbeitet sein, andererseits haben wir aus oa. Grund ja gar nicht mehr die Zeit uns mit jeder Sache lange zu beschäftigen!

Mit dem neuen Redakteur kamen auch neue Fähigkeiten und Anregungen in unser Team – nämlich mal selbst eine Video-Kamera in die Hand zu nehmen. Video-Interviews gibt es ja schon länger; eigentlich sind die gar nicht mein Ding. Aber eine Reportage über ein Konzert oder ein Festival, das hätte schon was.

Ohne viel Konzept aber mit viel Motivation und Spontanität waren zwei Redakteure am Metalfest 2012 in Mining am Inn vor Ort und haben einen Video-Report angefertigt. Bei dieser Unwetterstimmung eine echte Herausforderung.

Diese Art wird von Berichterstattung hat uns sehr Spaß gemacht und wird nun ausgebaut. Als zweites Event muss das METAL OVERDOSE #39 samt Bands dran glauben. Hier ist sogar angedacht, dass wir über die Grenzen hinaus gehen und auch andere Reporter das Mikro in die Hand drücken. Warum soll nicht ein Redakteur von einem anderen Magazin, welcher im oberösterreichischen Zentralraum tätig ist, eine Band interviewen und mit uns gemeinsam das Video präsentieren? Kooperation ist ja ohnehin das Trendwort des Jahres.

Wir werden sehen wie sich dieses Projekt entwickelt. Mit dem Thema Video ist es möglich, Bild und Ton einzufangen und einen intensiven Rückblick zu geben, welcher auch auf mobilen Endgeräten abgerufen werden kann. Wo wir nun wieder bei der Couch wären…

Filed in: Events, Linz und Umgebung, Musik | Tags: , , , , ,

Demonic-Nights.at - AKTUELLES